7. Denken Sie niemals, dass Sie keine Zeit haben, sondern seien Sie Gestalter Ihrer Zeit!

Vielleicht kennen Sie eine Person, die offensichtlich mehr erledigt als alle anderen zusammen. Ist das nicht verrückt? Wie ist das möglich? Hat diese Person überhaupt ein Privatleben?

In Wahrheit haben diese Menschen ein unglaubliches Leben: Sie haben erkannt, was ihnen wichtig ist und setzen es um! Denn Erfolg ist nicht eine Frage des Zeitmanagements sondern der Zeitgestaltung! (Wir empfehlen Ihnen dazu unsere Blogreihe „Perry auf dem Weg zum Zeitgestalter“ zu verfolgen.)

Finden Sie heraus, was Ihnen wichtig ist. Streifen Sie alles ab, was nicht dazu zählt. Dann setzen Sie die Dinge um, die Sie für wichtig erachten. Wir haben alle dieselbe Zeit an einem Tag zur Verfügung, die Frage ist nur: Was machen Sie daraus? Glückliche Menschen machen vor allem eines: Sie investieren ihre Zeit dort, wo sie ihre Berufung erkannt haben!

8. Passen Sie niemals ins Bild, nur des Passens wegen, sondern lernen Sie sich selbst kennen!

Auch wenn es uns viele Industriekonzerne glauben machen wollen: Niemand mag uns für die Kleidung, die wir tragen, für das Auto, das wir fahren oder das Haus, in dem wir leben. Auch mag uns niemand unseres Titels wegen.

Das sind alles Besitztümer und nur weil Menschen Ihre Habe mögen, heißt das noch lange nicht, dass sie auch Sie gern haben. Also so, wie Sie wirklich sind.

Erfolgreiche Persönlichkeiten schauen hinter die Masken und sind sich ihrer selbst bewusst. Sie verkörpern einfach die Persönlichkeit, die sie wirklich sind. Durch das Leben in seiner wahren Identität wird ein Mensch vielleicht nicht von jedem anerkannt werden, aber dafür echte Freunde um sich haben.

9. Haben Sie keine Angst davor Dinge zu tun, die bedeutend sind, sondern leben Sie in Ihrer Berufung!

„Das Einzige, was wir zu fürchten haben, ist die Angst selbst“, meint Franklin D. Roosevelt. Warum? Wir haben alle Ängste. Wir fürchten, was sein könnte und was nicht. Wir fürchten das, was wir nicht verändern können. Wir fürchten uns vor dem, was wir nicht tun können.

Diese Angst macht uns zögerlich. Wir warten auf den richtigen Moment. Und warten, warten, warten. Einen Tag, eine Woche, einen Monat, ein ganzes Jahr oder sogar ein ganzes Leben. Vielleicht können wir es deshalb auch so sagen: „Das Einzige, was wir zu fürchten haben, sind wir selbst, wenn wir untätig bleiben.“

Lassen Sie nicht zu, dass Ihre Ängste Sie bestimmen. Was auch immer Sie planen, was auch immer Sie sich vorstellen mögen oder was auch immer Sie sich erträumen, fangen Sie noch heute damit an!

Wenn Sie sich selbstständig machen wollen, machen Sie heute den ersten Schritt! Wenn Sie Ihre Karriere ändern wollen, machen Sie heute den ersten Schritt! Wenn Sie sich weiterentwickeln wollen, machen Sie heute den ersten Schritt! Wenn Sie merken, dass nur noch Ihre Angst Sie zurück hält, ist jetzt der Moment dafür gekommen!

Erfolgreiche Menschen haben auch Angst. Doch Sie lassen sich nicht von ihr bestimmen. Bedenken Sie: Bis jetzt ist noch niemand durch Nichtstun erfolgreich geworden.

In einer bekannten deutschen Zeitung erschien ein Artikel mit der Überschrift: „Fünf Dinge, die Sterbende am meisten bedauern“. Der erstgenannte Punkt lautete: „Ich wünschte, ich hätte den Mut gehabt, mein eigenes Leben zu leben.“ Warten Sie nicht länger, sondern leben Sie Ihren Traum!

Vielleicht erkennen Sie in einem der Bereiche, dass diese Gewohnheiten Sie in Ihrer Entwicklung und Ihrem Erfolg hindern. WEGVISOR kann Ihnen dabei helfen, dieses Hindernis zu überwinden und Ihren persönlichen Erfolg zu erhöhen. Wir begleiten Sie langfristig auf Ihrem Weg dahin und stehen Ihnen als Personal Coaches jederzeit zur Seite. Kontaktieren Sie uns jetzt für ein unverbindliches Gespräch oder einen ersten Termin!

wegvisor_autor_tim_walter_banner_schnittwegvisor_autor_dennis_weyreder_banner_schnitt

Inspiriert durch einen Artikel auf: http://www.businessinsider.com/things-successful-people-never-do-2014-12?utm_content=buffer12e55&utm_medium=social&utm_source=facebook.com&utm_campaign=buffer

© Wegvisor, Beachten Sie bitte die Hinweise zum Urheberrecht in unserem Impressum